Unser Projekt 2011

Der Klang der Kathedralen

Foto: Petra Grebe
Foto: Petra Grebe

Festkonzert zum Eifeler Musikfest 2011 Sonntag, 19.06.2011 - 16:00 Uhr Basilika Kloster Steinfeld/Eifel

Sinfonische Kirchenmusik der französischen Romantik

Charles Gounod (1818- 1893)
 „Cäcilienmesse“ für Soli, Chor und Orchester

Georges Bizet (1838 -1875)
„Te Deum“ für Soli, Chor und Orchester

Gemeinschaftsprojekt mit dem Kirchenchor Marmagen

Adreana Kraschewski, Sopran

Andreas Wagner, Tenor

Sinfonieorchester "Schoeneckensemble" Koblenz
Leitung: Paul F. Irmen

Presse
KR-Klang-der-Kathedralen-Steinfeld.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.5 KB

Trotz eines umfangreichen kirchenmusikalischen Œuvres, ist Charles Gounod im Musikbewußtsein der Gegenwart vornehmlich als Opernkomponist lebendig. Eine Ausnahme bildet die 1855 vollendete „Cäcilienmesse“, die weltweit zum Standardrepertoire großer Oratorienchöre gehört. Zwischen inniger, volksliedhafter Melodik und monumentalen Orchesterklängen schöpft das Werke den gesamten Rahmen eines romantischen Klangspektrums virtuos aus.


Das „Te Deum“ des zwanzigjährigen Georges Bizet, dem jungen Freunde Gounods, ist das einzige kirchenmusikalische Werk des bekannten Opernkomponisten. Er schrieb es 1858 in Rom, um den  damals so begehrten „Rodrigo-Preis“ zu erwerben. Da ihm ein Erfolg nicht beschieden war, geriet das Werk in Vergessenheit und wurde erst 1971 wiederentdeckt. Seitdem findet die vom glanzvollen italienischen Kirchenmusikstil geprägte Vertonung des „Ambrosianischen Lobgesanges“ mit seinen strahlenden Bläserklängen zunehmende Verbreitung.

 

Für das Festkonzert bilden zwei renommierten Chöre des Kreises Euskirchen einen Klangkörper von über 100 Sängerinnen und Sängern: Die Chorgemeinschaft „Allegro vivace“ Bad Münstereifel und der  Kirchenchor Marmagen. Beide Chöre traten bisher mit eindruckvollen Kirchenmuskprogrammen an die Öffentlichkeit. Sie werden begleitet vom „Schoeneck-Ensemble“ Koblenz, dem großen Sinfonieorchester der Rhein-Mosel-Metropole. Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Paul F. Irmen.



 

Mitglied im
Verband Deutscher KonzertChöre (VDKC)

Ansprechpartner

Heinz Berners

Vorsitzender

02253 - 8050

heinz.berners@web.de

 

Konzert-Flyer

hier herunterladen
Flyer für Mail indd.pdf
Adobe Acrobat Dokument 741.4 KB

 

Konzert-Preise

 

- Vorverkauf 22€  

- Abendkasse 24€  
- Schüler/Azubis 12€  - Kinder bis 12 J. frei 
- Freie Platzwahl

 

Tickets

 

Kartentelefon: 02253-545180


Email-Servive: karten.av@gmail.com

 

Vorverkaufsstellen
in Bad Münstereifel

 

Mütters Buchhandlung am Markt 

Buchhandlung
Die Leserei, Markt 10

 

sowie

 

Klosterladen
Kloster Steinfeld

 

 

 

 

Neue Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen.


Wir proben dienstags von 19.30 bis 22 Uhr im Seniorenzentrum Otterbach

 

Fürs Navi:

Otterbach 80,
53902 Bad Münstereifel